Textile Werkerinnen entwickeln individuelle "Morsbags"

07.10.2014 15:42

Fr. Inge Schneckenleitner erarbeitete mit den Mädchen der 3. Klasse Möglichkeiten zur Müllvermeidung in Bezug auf Plastikmüll. Eine unvorstellbar große Zahl an Tieren verendet an Plastikmüll. In Anlehnung an die Idee von Fr. Claire Morsman nähten und gestalteten die Schülerinnen ihre eigenen Stoffsackerl, um Plastiktaschen einzusparen. So entstanden die sogenannten "Morsbags". Morsbags sind waschbar, umweltverträglich, wiederverwendbar und vor allem individuell. Ein toller Beitrag zur Umwelterziehung unserer Kinder!