Landessieger der First Lego League 2016!

18.01.2016 14:00

Am 15. Jänner 2016 trat "SAPollo 11" beim Landesentscheid der First Lego League in St. Pölten an. Das Team "SAPollo 11" besteht aus den Schülerinnen und Schülern Carina Jagesberger, Romana Eder, Simone Klopf, Tina Schneiber, Hannah Maderthaner, Thomas Hirner, David Haselsteiner, Marianne Popp, Manuel Steinkasserer und Stefan Blaimauer und sie maßen ihr Können in den Bereichen Forschungspräsentation, Roboterdesign, Robot Games und Teamwork mit anderen Mittelschulen, zahlreichen Gymnasien und auch Höheren technischen Schulen. Manuel Rigler, Selina Peitler und Lisa Groß standen als Reserve unterstützend bereit. In einer viermonatigen Vorbereitungszeit entwickelte das Team einen Biokomposter namens "SApolli", der aufgrund einer automatischen Belüftung und dem Einsatz von KE - Kräuterextrakt für Wohnungen ohne Garten konzipiert ist. Dieses Projekt wurde von einer Fachjury als beste Forschungspräsentation gekürt. Bei den Robot Games sammelten die Schülerinnen und Schüler Punkte, indem sie auf einem Spielfeld mit ihrem selbst programmierten Roboter Aufgaben zu bewältigen hatten. In dieser Kategorie schafften sie es bis ins Viertelfinale. Beim Roboterdesign musste das Team einer Kommission die Programme und den Einsatz von Sensoren ihres Roboters erklären und wurden dafür mit dem 3. Platz belohnt. "SAPollo 11" bewies Teamfähigkeit, was eigens getestet wurde, und konnte in dieser Kategorie ebenfals mit dem 3. Platz abschließen.
Alle 4 Bereiche wurden zusammengezählt und am Ende des Tages war die Freude enorm, als feststand, dass "SAPollo 11" sich "Champion der First Lego League 2016 für die Bereiche Niederösterreich und Wien nennen darf. Als Konsequenz hat sich das Team für das Bundesfinale am darauffogenden Tag qualifiziert, wo es den hervorragenden 7. Platz belegte.     

Die gesamte Schule gratuliert allen Schülerinnen und Schülern des Teams von ganzem Herzen!

Weitere Fotos finden Sie in der Fotogalerie 2015/16 unter "Klassenübergreifende Veranstaltungen"